BMW M3 CSL (E46)


Dieses auf 1400 Exemplare limitierte Sondermodell BMW M3 CSL E46 haben wir bei MS Fahrzeugtechnik komplett auf Neuwagenzustand restauriert. Das Fahrzeug hat nach unseren Testfahrten einen Kilometerstand von 100 Kilometern.

Der von Mitte 2000 bis Sommer 2006 gebaute M3 (E46) hat einen hochdrehenden 3,2l-Reihensechszylinder-Motor, der 252 kW (343 PS) bei 7900 min−1 leistet. Das Fahrzeug gab es als Coupé (öffentliche Vorstellung: Mondial de l’Automobile 2000) und Cabrio (öffentliche Vorstellung: NAIAS 2001), jeweils nur in der ursprünglichen Version, obwohl später dann auch Merkmale des beim E46 im Frühjahr 2003 erfolgten Facelifts mit eingearbeitet wurden (wie zum Beispiel die LED-Rückleuchten).

Von der Baureihe E46 des BMW M3 gab es von Mitte 2003 bis Sommer 2004 auch ein limitiertes Sondermodell mit dem Namen M3 CSL. Das Kürzel CSL stand wie schon beim BMW 3.0 CSL für „Coupé Sport Leichtbau“. Der Prototyp des Fahrzeugs wurde auf der IAA 2001 öffentlich präsentiert. Dieses Modell hat eine leichtere Karosserie und einen stärkeren Motor mit 265 kW (360 PS). Die Basisdaten des Motors, wie Hubraum usw., sind gleich wie beim „Serien-M3“. Das Fahrzeug wurde ausschließlich mit dem sequentiellen 6-Gang-Getriebe namens „SMG II mit Drivelogic“ ausgeliefert. Die Reduzierung des Gewichts wurde durch den Wegfall von Komfort-Komponenten und den Einsatz modernster Werkstoffe realisiert.

Dieser Artikel (nicht die Fotos!) basiert auf dem Artikel BMW E46 (M3) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung DE). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Galerie | BMW M3 CSL (E46)

Fahrzeugdaten

Hersteller: BMW
Modell: M3 CSL E46
Baujahr: 2003
Farbe: schwarz metallic
Leistung: 265 KW / 360 PS
Motor: 3,2 Liter