BMW 2002 ti Alpina


MS Fahrzeugtechnik Castrop-Rauxel - BMW 2002 ti Alpina

Dieser seltene BMW 2002 ti Alpina wurde in unserem Hause bei MS Fahrzeugtechnik komplett vollrestauriert und steht nun wieder im Neuwagenzustand da.

Der 1600-2 wurde im März 1966 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Sein inoffizielles Namens-Anhängsel „-2“ sollte den 1600 lediglich als den neuen Zweitürer von BMW kennzeichnen und ihn von der größeren viertürigen Limousine unterscheiden helfen; am Fahrzeug selbst lautete die Modellbezeichnung nur „1600“. Die erste Variante des besonders erfolgreichen 2002 mit etwa 2 Liter Hubraum (siehe Tabelle Modellübersicht) ging Anfang 1968 in Serie.

Die Kürzel „ti“ (Turismo Internazionale) oder „tii“ (Turismo Internazionale Iniezione oder „Injection“) bezeichnen die leistungsstärkeren Versionen des M10-Motors im BMW 02. Der 2002 ti hatte einen 120 PS (88 kW) starken Motor mit zwei Litern Hubraum. Er erschien Mitte 1968 und blieb bis Frühjahr 1972 im Programm.

Dieser Artikel (nicht die Fotos!) basiert auf dem Artikel BMW 02 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung DE). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Galerie | BMW 2002 ti Alpina

Fahrzeugdaten

Hersteller: BMW
Modell: 2002 ti Alpina
Baujahr: 1969
Farbe: inka
Motor: 2.0 Liter
Leistung: 118 KW / 160 PS
0-100: 7,0 sec
V-max: 211 km/h